SINGING FOR PEACE ist wieder am 02.Oktober 2019, 19:15-22:00 Uhr
-


Das Motto: "Singen ist ein Geschenk, das wir uns selbst und anderen machen. Es gibt keine Fehler, nur Variationen!"
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder, der gerne singt, ist herzlich willkommen. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Singen und ist für jedermann geeignet, auch für Anfänger und Menschen, die glauben, sie könnten nicht singen. Wir verwenden einfache Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen, frei ohne Noten- oder Textblätter, singen für uns selbst, ganz ohne Zuhörer oder Zuschauer. Dabei bewegen wir uns, begegnen uns, erleben Freude und Kraft. Eine Zeit verbringen wir in Andacht, Ruhe und Stille mit meditativen Liedern. Eine Anmeldung ist nicht möglich, einfach kommen!

Der Eintritt bei SINGING FOR PEACE war bis jetzt immer frei, um das gemeinsame Erleben und das Singen als Geschenk zu teilen und allen Menschen die Teilnahme an diesem Abend zu ermöglichen. Und so soll es auch bleiben! Wir wollen mit den Einnahmen das Internationale Friedensdorf und den Asylkreis Bietigheim-Bissingen unterstützen. Doch ich möchte an dieser Stelle auf den Kraftaufwand einer solchen Veranstaltung hinweisen: Wir wünschen uns eine Spende zwischen 15 - 25 Euro nach Selbsteinschätzung. Wer mehr geben kann und möchte, dem sei von ganzem Herzen gedankt!! Wer weniger geben kann, gibt was möglich ist.

Bildleiste: 2017 im Arkadengebäude Bietigheim-Bissingen


2017 und 2018 war SINGING FOR PEACE zu Gast im Arkadengebäude in Bietigheim-Bissingen. Aktive Singleiter waren Rainer Wegscheider-Gruber, Martina Mackamul, Katrin Zojer, Werner Heitzmann und Heike Nübel. Gemeinsam mit über 60 Menschen wurde gesungen und getanzt. Die Teilnahme war auf Spendenbasis. Die Einnahmen gingen 2017 und 2018 an den Asylkreis Bietigheim-Bissingen (www.fk-asyl-bietigheim.de) und an das Internationale Friedensdorf (www.friedensdorf.de). Die beteiligten Singleiter verzichteten auf ein Honorar.

2015 gab es das zweite gemeinsame Singen für den Frieden. Es war ein Abend in der Tradition der spirituellen Liedernächte, in der Friedenskirche in Ludwigsburg, mit Katharina und Wolfgang Bossinger und mehreren Singleitern aus dem Raum Ludwigsburg / Stuttgart; mit Liedern aus aller Welt für Frieden in uns und in der Welt: voll Lebensfreude und auch besinnlich meditativ. Die Teilnahme war auf Spendenbasis.

Bildleiste: 2015 in der Friedenskirche Ludwigsburg


2014 gab es das erste Mal SINGING FOR PEACE. Mit einer kleinen Gruppe sangen Martina Mackamul und Katrin Zojer im KulturRaum Rommelmühle.
Der Erlös ging 2014 und 2015 an das Internationale Friedensdorf und an an Singende Krankenhäuser e.V..


Links:

Asylkreis Bietigheim-Bissingen (www.fk-asyl-bietigheim.de)


Internationales Friedensdorf (www.friedensdorf.de)


Singende Krankenhäuser e.V. (www.singende-krankenhaeuser.de)


Am 21.September ist der Internationale Tag des Friedens. Weitere Informationen mit vielen Veranstaltungen rund um den Globus finden Sie unter www.internationaldayofpeace.org.